Auskunfts- und Löschanfragen

Das Auskunftsrecht bietet für eine einzelne Person viel Spielraum, um den Bestand von Daten oder die Berichtigung und Löschung dieser Daten zu fordern. Nutzen Sie mit preeco diesen Spielraum, in dem Sie jede Betroffenenanfrage begleitend mit preeco auf dem Schirm behalten.

Die DSGVO stärkt seit dem Inkrafttreten im Mai 2018 spürbar die Rechte von betroffenen Personen, insbesondere das Auskunftsrecht über erhobene Daten und die damit zusammenhängende Berichtigung oder Löschung von Daten. Ebenso das Recht auf Datenübertragbarkeit, die Einschränkung der Verarbeitung, das Widerspruchsrecht sowie das Recht, nicht einer automatisierten Einzelentscheidung unterworfen zu sein. Diese Rechte aus Art. 15 bis 22 DSGVO können in Form von Anträgen an ein Unternehmen gestellt werden und sind vom verantwortlichen Unternehmen innerhalb eines Monats zu beantworten. Wer an dieser Stelle nicht perfekt organisiert ist, kann schnell den Überblick verlieren und wichtige Fristen vernachlässigen. Um einen sauberen Prozess für die Bearbeitung und Beantwortung von Auskunft- und Löschanfragen zu implementieren, ist preeco der optimale Begleiter über alle Phasen - vom Antragseingang über die Antragsbearbeitung bis hin zum Antragsausgang.

Informationspflicht bei Anträgen von Betroffenen

Jede Betroffenenanfrage beginnt mit einem Antrag. Dieser kann entweder eine reine Bestandsabfrage sein oder auch unmittelbar mit einem Anliegen zur Berichtigung oder Löschung der Daten zusammenhängen. Damit Sie über die korrekte Zuordnung nicht den Überblick verlieren, können Sie mit Hilfe von preeco diese Anträge zentral verwalten und steuern.

Rechte von Betroffenen beachten

Ist ein Antrag erstmal eingegangen, sollte dieser auf keinen Fall vergessen werden. Je nach Unternehmensgröße und Sensibilität der Daten kann eine unglaubliche Anzahl an Anträgen Ihr Unternehmen erreichen. Mit preeco behalten Sie den Überblick, welche Anträge neu und noch unbearbeitet sind, welche Anträge sich bereits in Bearbeitung befinden und welche schon abgeschlossen sind.

Transparente Information und Kommunikation mit der betroffenen Person

Der Antragsausgang bildet den abschließenden und wohl wichtigsten Teil der Bearbeitung eines Auskunftsanspruchs - nämlich die Kommunikation nach außen an den Kunden. Damit Sie hier transparent und zielorientiert kommunizieren, hilft preeco mit einer Wiedervorlage, damit sie nicht nur rechtzeitig dem Kunden antworten, sondern auch eine doppelte Beantwortung von Anfragen vermeiden.

Jetzt kostenlos starten

Verwenden Sie preeco kostenlos und unverbindlich mit dem Paket "preeco free". In diesem Paket können Sie alle Funktionen von preeco vollumfänglich nutzen und bis zu 5 Dokumente kostenlos und dauerhaft mit preeco verwalten.

  • preeco ist fair

    Das Paket "preeco free" ist dauerhaft in vollem Funktionsumfang kostenlos nutzbar. Und das bleibt auch so.

  • preeco ist sicher

    preeco verwendet selbstverständlich verschlüsselte SSL Verbindungen und ein ISO27001 zertifiziertes Rechenzentrum in Deutschland.

  • preeco ist aktuell

    Wir entwickeln preeco stets weiter um Ihren Arbeitsalltag leichter zu machen. Kosten für Updates gibt es bei preeco nicht. Sie verwenden immer die aktuellste Version.

Beratungstermin

Gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile von preeco in einem kostenlosen und unverbindlichen Online-Demo-Termin.

Hilfe & Support

Häufige Fragen und Antworten sowie hilfreiche Artikel zum Umgang mit preeco können Sie direkt hier nachlesen.